Sealdah Station

Aufsuchende Sozialarbeit

Der Zweck von allen Gadens Boerns Projekten ist obdachlosen und exponierten Kindern in Kolkata die rechten Werkzeuge und Angebote zu geben, damit sie ihre Wirklichkeit ändern können und sich ein Leben und eine Zukunft weg von der Straße aufbauen können. Nebenbei die Projekte arbeiten wir mit mobiler Sozialarbeit in ungeschützten Gegenden wie der zweitgrößte Bahnhof in Kolkata, Sealdah Station. Hier leben und wohnen täglich mehr als 2 Millionen Menschen. Auf dem Bahnhof lebt eine große Menge von Straßenkindern, einige mit ihren Eltern und andere ohne Eltern, aber die meisten von ihnen sind nicht öffentlich registriert mit Geburtsurkunde usw. Dieses exponierte Leben der Kinder hat verschiedene Ursachen. Einige Kinder sind von ihrer Heimat hinausgeworfen, weil andere davongelaufen sind aus eigener Initiative wegen verschiedenen Ursachen, wie zum Beispiel Gewalt, Drogenmissbrauch oder sexueller Missbrauch. Es ist durch unsere mobile Sozialarbeit, dass wir Kontakt aufnehmen mit Kindern und Familien, die unsere Projekte benutzen können.

Außerdem arbeiten wir in Gegenden wie der Station um Kinder und Jugendliche dort zu helfen, wo sie sich befinden. Wir suchen sie auf um ihnen Gesundheitsuntersuchungen, Kleider, Spiel und Fürsorge anzubieten. Wir streben nach, dass es in der Gegend allgemein bekannt wird, dass wir uns dort aufhalten und immer hilfsbereit sind.

Wir arbeiten vorrangig mit Kindern und Jugendlichen, aber wir versuchen auch alleinstehende Mütter zu helfen, soweit es für uns möglich ist. Hauptsächlich helfen wir den Müttern mit Schwangerschaftsvorbereitung und Gesundheitsuntersuchungen.
















This post is also available in: Dänisch, Englisch